Chronik

60 Jahre Musikverein Steinhausen-Muttensweiler e.V.

Corona im Jubiläumsjahr

15. März 2020

Corona im Jubiläumsjahr

Angesichts des 60. Geburtstags des Musikvereins waren auch für das Jahr 2020 eine Reihe besonderer Ereignisse geplant. Alles kam anders und wir mussten schweren Herzens nicht nur das Gartenfest das erste Mal in der Geschichte absagen, sondern auch den Probenbetrieb vorübergehend einstellen.

Traubenfest Meran

15. Oktober 2017

Traubenfest Meran

Einer der berühmten „mehrtägigen“ Ausflüge führte den Musikverein im Herbst 2018 nach Südtirol, wo man am Festumzug des ältesten Erntedankfestes Südtirols in Meran teilnahm. Darüber hinaus war genügend Zeit den goldenen Herbst Südtirols zu genießen und die Ernte der Vorjahre bei einer exklusiven Weinprobe zu verköstigen.

Gemeinschaftskonzert musiktreibender Vereine

10. März 2012

Gemeinschaftskonzert musiktreibender Vereine

Ein Highlight im Jahr 2012 war das Gemeinschaftskonzert der drei musiktreibenden Vereine aus Steinhausen – dem Kirchenchor Steinhausen-Muttensweiler, Männergesangsverein Steinhausen-Muttensweiler 1975 e.V. sowie dem Musikverein Steinhausen-Muttensweiler e.V.

Jubiläumstage 50 Jahre Blasmusik

21. Juni 2010

Jubiläumstage 50 Jahre Blasmusik

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Musikvereins wurde das jährliche Gartenfest zum Jubiläumsfest und mit namhaften Gästen wie den Schwindligen 15 oder der Blaskapelle Makos gefeiert.

400 Jahre Gasthaus zur Linde in Steinhausen

6. September 2009

400 Jahre Gasthaus zur Linde in Steinhausen

400 Jahre Gasthaus zur Linde in Steinhausen und davon 120 Jahre im Besitz der Familie Heinzelmann. Beim Ausrichten dieses Jubiläumsfestes waren die aktiven und passiven Mitglieder des Musikvereins beim Aufbau des Zeltes und bei verschiedenen Arbeitseinsätzen gefordert.

Kreismusikfest 2008 in Ingoldingen

1. Juni 2008

Kreismusikfest 2008 in Ingoldingen

Eine besondere Ehre war es beim Kreismusikfest 2008 in Ingoldingen Patenkapelle für unsere benachbarten Musikerfreunde zu sein. Arbeitsreiche und nervenaufreibende Stunden sowohl bei verschiedenen Arbeitseinsätzen aber auch durch die Teilnahme am Wertungsspiel waren dann am Sonntagnachmittag angesichts der ausgelassenen Stimmung im Festzelt schnell vergessen.

30 Jahre Gartenfest im Schienenhof

23. Juni 2002

30 Jahre Gartenfest im Schienenhof

30 Jahre Gartenfest im Schienenhof – Grund genug ein anspruchsvolles Programm mit der Blaskapelle Makos aus dem Burgenland und dem erstmals von Reinhold Amann organisierten Traktor-Oldtimer Treffen durchzuführen.

Erster Bulldogtauziehwettbewerb

20. Juni 1999

Erster Bulldogtauziehwettbewerb

Großer Anklang fand und findet bis heute der im Juni 1999 zum ersten Mal durchgeführte Bulldog-Tauziehwettbewerb im Rahmen des Gartenfestes im Schienenhof. Das Bild stammt aus dem Jahr 2015.

Anton Welte tritt nach 25 Jahren Dirigententätigkeit ab

2. Oktober 1997

Anton Welte tritt nach 25 Jahren Dirigententätigkeit ab

Bild: Anton Welte und Franz Maigler (1970) Im Jahr 1997 gab Dirigent Anton Welte bekannt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen abgegeben zu wollen. Die Taktstockübergabe an seinen Nachfolger Michael Reiter erfolgte beim Festkonzert in Muttensweiler. Außerdem wurde Anton Welte im Rahmen dieses Konzertes vom damaligen Bürgermeister Beetz aus Bad Schussenried die Landesehrendnadel des Landes Baden-Württemberg überreicht.

Ausbau des Probelokals

10. Oktober 1993

Ausbau des Probelokals

Ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte war der Ausbau des Dachbodens der Alten Schule zum Probelokal des Musikvereins. Etwa 2.000 freiwilligen Arbeitsstunden wurde dafür von aktiven und passiven Mitgliedern sowie von Gönnern des Musikvereins geleistet.

Argentinienreise

1. September 1988

Argentinienreise

Ein absoluter Höhepunkt in der Geschichte des Musikvereins ist die Reise nach Argentinien zusammen mit einigen Musikanten des Musikvereins Reute. Dirigent Anton Welte und der erste Vorsitzende Sigfried Heinzelmann organisierten über die Organisation Schwaben International einen unvergesslichen musikalischen Reis durch Südamerika.

Jubiläumsfest

11. Juli 1986

Jubiläumsfest

Mit Rücksicht auf das 10-jährige Bestehen des Männergesangsvereins Steinhausen-Muttensweiler wurde das eigentliche Jubiläumsfest erst im Juli gefeiert. Als Symbol der Gemeinschaft und der Kameradschaft wurde zum 25-jährigen Bestehen des Musikvereins eine Fahne angefertigt, auf der beide Kirchen und eine Lyra, umrahmt mit den Worten „Musik erfreut des Menschen Herz“, abgebildet sind.

25-jähriges Bestehen des Musikvereins

22. Mai 1985

25-jähriges Bestehen des Musikvereins

Mit einem Wunschkonzert im Mai und einem Jubiläumskonzert im Dezember wurde das 25-jährige Bestehen des Musikverein gewürdigt. Ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr war die Fahrt nach Sait-Marcel de Valence, der Partnerstadt unserer Nachbargemeinde Ingoldingen.

Musikverein mit Gesangsduo

1. Mai 1977

Musikverein mit Gesangsduo

Bekannt für super Stimmungs- und Unterhaltungsmusik waren die Musikanten aus Steinhausen und Muttensweiler auf Festen der näheren und weiteren Umgebung gern gesehen. Ergänzt wurde die musikalische Vielfalt im Jahr 1977 durch das Gesangsduo Bärbel und Anton Straub aus Steinhausen.

1. Rang beim Kreismusikfest in Ingerkingen

18. Juni 1972

Im Jahr 1972 erreicht der Musikverein Steinhausen-Muttensweiler e.V. erstmals einen 1. Rang in der Mittelstufe. Außerdem wurden für die stark wachsende Anzahl an Jungmusikanten neue Instrumente angeschafft.

Die erste Uniform

1. Mai 1970

Die erste Uniform

Aufgrund großzügiger Spenden aus der Bevölkerung konnte zum 10-jährigen Bestehen des Musikvereins Steinhausen-Muttensweiler e.V. die erste Uniform angefertigt werden.

Premiere beim Kreismusikfest

31. Juli 1966

Premiere beim Kreismusikfest

1966 stellten sich die Musikanten mit ihrem Dirigenten Franz Maigler erstmals den Wertungsrichtern beim Kreismusikfest in Eberhardzell. Ein 2. Rang war die Belohnung.

Die ersten Auftritte

16. November 1960

Die ersten Auftritte

Bereits im Laufe des ersten Jahres nach der Gründung gab es kaum mehr eine öffentliche Veranstaltung ohne Mitwirkung des Musikvereins Steinhausen-Muttensweiler e.V. So wurde der Volkstrauertag am 16.11.1960 als erster Auftritt mit getragenen Musikstücken umrahmt.

Gründung des Musikvereins Steinhausen-Muttensweiler e.V.

22. Mai 1960

Gründung des Musikvereins Steinhausen-Muttensweiler e.V.

Am 22.05.1960 dann wurde der Musikverein Steinhausen-Muttensweiler e.V. im Gasthaus zur Linde in Steinhausen von 21 jungen, musikbegeisterten Männern aus den beiden Ortschaften Steinhausen und Muttensweiler gegründet.